Bühnenprogramm auf dem Dorfplatz

Samstag, 01.09.2018

17:30 The Ant Empire

The Ant Empire aus Oldenburg sind 4 Musiker in typischer Rockbandbesetzung. Was die sympathischen Jungs in den bisherigen 4 Jahren musikalisch entwickelt haben, sieht man ihnen auf den ersten Blick vielleicht nicht an. Doch wird akribisch geprobt und die Stilrichtung Alternativ-/ Indierock ernstgenommen und so das Bestmögliche aus der Musik, den kreativen Einflüssen jedes einzelnen Bandmitgliedes gemacht. Es zeigt sich, wie bei den Ameisen, übernimmt hier jeder seinen Teil der Arbeit, kann sich zurücknehmen und übernimmt doch Verantwortung fürs das Gesamtziel: die Musik. Dies ist in jedem Song deutlich spürbar. Wie ein Ameisenbau errichtet sich so einstabiles Grundgerüst an Rockmusik, welches sich in die tanzenden Beine des Publikums bewegt, um danach mit unerwarteten Gitarrenriffs, Offbeats an den Drums oder der soliden Bassspur mit Wiedererkennungswert zu begeistern. Zuletzt sind es die ins Ohr gehenden Gesangslines vom norddeutschen Frontmann Thomut Extra, die auch nach Tagen zum vor sich her singen animieren, die das Gesamt- und Klangbild vervollständigen. Musikalisch nicht nur für Musikinteressierte etwas Besonderes, sondern für alle eine sehens- und hörenswerte Darbietung.

 

19:00 TopShot

Ready for TakeOff! TopShot startet die Düsenjet-Triebwerke, um in ein unvergessliches Party-Erlebnis abzuheben.

Eine dynamische, interaktive Bühnenshow trifft hier auf höchste musikalische Qualität sowie ungebremste und mitreißende Spielfreude der 7 Musiker auf dem Rollfeld. Kombiniert mit professionellem Sound-, Licht- und Stagedesign ergibt sich ein einzigartiger Treibstoffmix, welcher das Publikum aus ihren Schleudersitzen katapultiert.

Damit es während des Fluges nicht zum Druckabfall kommt, sind nur Songs an Board, welche auf dem Party-Höhenmesser ganz oben mit dabei sind, und daneben auch die Musiker selbst zu 100% überzeugen. So zeigt das Radar vor allem Rock/Pop und Disco Hits der 70er Jahre bis heute, während u.a. der deutsche Schlager zuhause im Hangar auf Generalüberholung hofft. Auf ihren Einsatz warten deshalb unter anderem Queen, ACDC, The Pointer Sisters, Katy Perry, Bruno Mars, Lady Gaga, Kings of Leon, Herbert Grönemeyer sowie Marius Müller Westenhagen.

Der über den Wolken oft so gern eingesetzte Autopilot bleibt ausgeschaltet: Hier kommt nichts vom Band – alles ist zu 100% LIVE gespielt.

 

Triebwerke – check! Tower – check! Ready for TakeOff!

 

 

Sonntag, 02.09.2018

11:00 Chor und Band der GOBS Friedrichsfehn

12:00 Shanty Chor Friedrichsfehn

13:00 – 15:00 verschiedene Bands und Solo Künstler u.a.:

13:45 Akustik Pop von Roxana (Gesang)

….begleitet von dem bekannten Gitarristen Ulf Glau und Tobias Schallenberg am Cajon.

 

 

 

 

 

 

 

 

14:45 Forgotten Sounds

Wir von Forgotten Sounds sind ein Trio aus Gesang (Filiz Kuruoglu), Klavier (Finn Klisch) und Geige (Henrik Schmitt) und haben uns durch die Musik vor ein paar Jahren am GZE kennengelernt. Auch wenn wir damals schon zu dritt so einige Auftritte auf diversen Weihnachts- und Sommerkonzerten hatten, waren wir zunächst nur Musik-Kollegen in der Schule und noch keine Band. Letztes Jahr jedoch wurden wir auch für Events außerhalb der Schule zum Musizieren angefragt und dazu stand auch noch plötzlich die Frage im Raum: Was passiert eigentlich mit uns nach der Schule? Das alles führte dazu, dass wir die Band Forgotten Sounds gründeten.

Die musikalische Idee dieser Band ist es, die alten Klänge des klassischen Duos aus Geige und Klavier mit dem modernen Gesang als Brücke in die Pop-Musik zu integrieren und somit aus „vergessenen Klängen“ – Forgotten Sounds – einen ganz eigenen Klang in der Pop-Kultur zu finden.

15:30-17:30: Grand Canyon

Grand Canyon hat sich einer bodenständigen und weit verbreiteten Musikrichtung aus den USA verschrieben, angereichert mit zahlreichen Oldies und Ohrwürmern die Jung und Alt zum Mitsingen oder einfach nur zum Zuhören animiert.

Das musikalische Markenzeichen Grand Canyons sind die eindrucksvollen Leadstimmen und der mehrstimmige Satzgesang. Der Spaß jedes Einzelnen an der Musik lässt den Funken mit Stücken von CCR, Truck Stop, Alan Jackson, Traditionellem sowie diverser anderer Countrygrößen auf den Zuhörer überspringen.

 

Alle Veranstaltungen
Login